Freitag, 21.07.2017, 07:53:23 Uhr

Versicherungsbetrug muss bewiesen werden

Bei einem Kfz-Unfall muss die Versicherung im Versicherungsfall zahlen.

Das gilt auch dann, wenn der Verdacht eines Betruges vorliegt. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin und verweist auf ein Urteil des Landgerichts Dortmund. Demnach reicht der Verdacht nicht aus, die Zahlung zu verweigern. Der Versicherer muss den Betrug auch beweisen können.

→ Zurück zur Übersicht

Zur Homepage-Vollversion