Freitag, 14.07.2017, 15:58:53 Uhr

Vandalismus-Schäden: Wer zahlt?

Wer zahlt - wie nach den Krawallen in Hamburg - die Schäden durch Vandalismus?

Nicht immer springen Versicherungen für die entstandenen Kosten ein. Wer nur eine Haftpflichtversicherung für sein Auto abgeschlossen hat, bleibt bei Baseballattacken gegen das Autoblech auf den Kosten sitzen. Auch die Teilkasko zahlt in der Regel nicht bei Vandalismus. Bei Brandstiftung und eingeschlagenen Fenstern hingegen zahlt die Versicherung. Eine Vollkaskoversicherung deckt auch Vandalismus ab.

→ Zurück zur Übersicht

Zur Homepage-Vollversion