Mittwoch, 12.07.2017, 06:05:50 Uhr

Keine Gebühren für Kartenzahlung

Kartenzahlungen, Überweisungen und Lastschriften werden verbraucherfreundlicher.

Damit werden gesonderte Gebühren bei diesen Zahlungen abgeschafft. Die Regelung hat europaweite Geltung.

Darüber hinaus wird die Haftung der Verbraucher für nicht autorisierte Zahlungen von derzeit höchstens 150 auf 50 Euro herabgesetzt. Bei Betrug oder grober Fahrlässigkeit verbessern sich die Rechte der Verbraucher. Fehlüberweisungen von Kunden können einfacher zurückgeholt werden.

→ Zurück zur Übersicht

Zur Homepage-Vollversion