Freitag, 07.07.2017, 17:45:28 Uhr

Hausrat nicht in Sammelgarage lagern

Hier gilt in vielen Fällen kein Versicherungsschutz.

Entsprechend urteilte das Amtsgericht München. Demnach ist eine Klausel in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen einer Hausratversicherung, wonach Hausrat in Sammelgaragen nicht versichert ist, ist nicht überraschend und damit zulässig. Im verhandelten Fall waren Autoreifen mit Felgen von einem mit Gitterstäben umzäunt Doppelstellplatz gestohlen worden. Aus dem Passus: "Versicherungsschutz besteht auch in Garagen in der Nähe des Versicherungsortes, soweit sie ausschließlich vom Versicherungsnehmer oder einer mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person zu privaten Zwecken genutzt werden ...", konnte nicht geschlossen werden, dass hier die Versicherung einspringt.

→ Zurück zur Übersicht

Zur Homepage-Vollversion